Menu

Search Results for "polio"

Interacting, Nonspecific, Immunological Effects of Bacille Calmette-Guérin and Tetanus-diphtheria-pertussis Inactivated Polio Vaccinations: An Explorative, Randomized Trial

The data indicated non-live vaccines like Tdap are immunosuppressive. It could mean each non-live vaccine administered could defeat the benefits of all previously administered vaccines. And of course, the general immunosuppressive effect means the person is more susceptible to all pathogens except the ones the vaccine is intended to protect.

Risk of Febrile Seizures and Epilepsy After Vaccination With Diphtheria, Tetanus, Acellular Pertussis, Inactivated Poliovirus, and Haemophilus Influenzae Type b

Danish researchers found children 8-times more likely to have a febrile seizure on the day of vaccination of DTaP-IPV-HiB vaccine.

The relation of prophylactic inoculations to the onset of poliomyelitis: a study of 620 cases in the victorian epidemic of poliomyelitis in 1949.

Research supports a relationship between immunizations and onset of paralytic poliomyelitis.

Children’s Health Defense reagiert auf Bidens “Kriegserklärung gegen Ungeimpfte”

In einer “zutiefst beunruhigenden” Rede hat sich Präsident Biden in der vergangenen Woche für die zwangsweise Injektion einer experimentellen Gentherapie gegen ein Virus ausgesprochen, das bei einem großen Teil der Bevölkerung eine Überlebensrate von 99 % aufweist, einer Injektion, für die niemand finanziell haftet, wenn es zu Schädigungen oder Todesfällen kommt.

Mehr als 130 britische Mediziner sagen: Eine gescheiterte COVID-Politik verursacht „massiven“ Schaden, insbesondere für Kinder

In einem von mehr als 130 britischen Medizinern unterzeichneten Schreiben werden der britische Premierminister Boris Johnson und andere Regierungsvertreter beschuldigt, dem Land „massiven, dauerhaften und unnötigen Schaden“ zuzufügen.

Vom Schimpansen zum Kind: Die Herkunft des Respiratorischen Synzytial-Virus’ – des RSV

Die Forschung zeigt, dass das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV), das als eine der häufigsten Ursachen für Erkältungskrankheiten bei Kindern gilt, von Affen stammt, die in einer Einrichtung in Maryland untergebracht waren, wo sie zur Erforschung von Polio-Impfstoffen gehalten wurden.

Eine Untersuchung zeigt: 58% der VAERS gemeldeten Todesfälle bei Säuglingen ereigneten sich innerhalb von 3 Tagen nach einer Impfung

In einer neuen Forschungsarbeit, die in der Zeitschrift Toxicology Reports veröffentlicht wurde, fand der Autor Neil Z. Miller heraus, dass von den insgesamt 2.605 Todesfällen bei Säuglingen, die zwischen 1990 und 2019 an VAERS gemeldet wurden, 58% innerhalb von drei Tagen nach der Impfung und 78% innerhalb von sieben Tagen nach der Impfung auftraten.

“Sich selbst verbreitende” Impfstoffe bergen zahlreiche Risiken für die Gesellschaft – darunter das Ende der informierten Zustimmung

Befürworter argumentieren, dass sich selbst verbreitende Impfstoffe bedeuten könnten, dass sie keine komplexen Massenimpfprogramme mehr durchführen müssen. Kritiker sagen, dass die Impfstoffe viele Gesundheitsrisiken bergen und außerdem das Ende der informierten Zustimmung bedeuten würden.

Virologe: Für die Massenimpfung gegen COVID „werden wir einen hohen Preis zahlen“

In einem offenen Brief an die WHO und in einem anschließenden Videointerview sagt Dr. Geert Vanden Bossche, dass wir durch die Impfung aller Menschen mit einem Impfstoff, der die Übertragung nicht verhindert, das Immunsystem der Menschen zerstören und die Bühne für eine globale Gesundheitskatastrophe bereiten.

Ärzte sehen Verbindung zwischen Pfizer- und Moderna-Impfstoffen und lebensbedrohlicher Blutkrankheit

In einem zweiten Artikel in der New York Times werden Ärzte zitiert, die erklären, dass die mRNA-Technologie, die in den COVID-Impfstoffen verwendet wird, Immunthrombozytopenie verursachen kann – eine Bluterkrankung, die letzten Monat zum Tod eines Arztes in Florida führte, nachdem dieser die erste Dosis des Pfizer-Impfstoffs erhalten hatte.

WHO: Keine Garantie, dass COVID-Impfstoffe Menschen vor einer Infektion schützen

Auf einer virtuellen Pressekonferenz der Weltgesundheitsorganisation warnten die Beamten, es gebe keine eindeutigen Beweise dafür, dass COVID-19-Impfstoffe eine asymptomatische Infektion und eine Übertragung des Virus wirksam verhindern.

Gesichtslähmung und Impfstoffe: Gibt es einen Zusammenhang?

Pfizer und die FDA spielten die Fälle von Gesichtslähmung bei den Teilnehmern der COVID-Impfstoffstudie herunter. Aber die Beweise, dass Impfstoffe, einschließlich der Impfstoffe gegen COVID und Grippe, die Erkrankung verursachen, verdienen weitere Untersuchungen.

Ein “vollkommen gesunder” Arzt aus Florida stirbt Wochen nach Erhalt des Pfizer COVID-Impfstoffs

Der medizinische Gutachter von Miami untersucht den Tod des 56-jährigen Dr. Gregory Michael, der Berichten zufolge 15 Tage nach seiner Impfung an einer seltenen Autoimmunerkrankung gestorben ist. Michaels Frau möchte, dass der Tod ihres Mannes als Warnung für andere dient.

Warum schreiben Eltern ihre Kinder in experimentelle COVID-Impfstoffstudien ein?

Die CDC gibt zu, dass die meisten Kinder leichte ODER gar keine COVID-Symptome haben, aber dank monatelanger, Angst auslösender Botschaften haben einige Eltern mehr Angst vor COVID als vor einem experimentellen Impfstoff.

Führende COVID-Impfstoffkandidaten von Sicherheitsbedenken geplagt

Unbewiesene Technologien, unsichere Inhaltsstoffe und unzureichende Tests – glücklicherweise verbietet das geltende Recht die Zulassung nicht lizenzierter Impfstoffe, die für den “Notfalleinsatz” zugelassen sind.

Globalistische Impfstoff-Agenda von Gates: eine Win-Win-Situation für die Pharmaindustrie und Zwangsimpfungen

Für Bill Gates sind Impfstoffe Teil einer strategischen Philanthropie, die seinen zahkreichen impfstoffbezogenen Geschäften (einschließlich der Ambition von Microsoft, ein globales Impf-Identifikationsprogramm zu beherrschen) zuträglich ist und ihm eine diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik ermöglicht.

Asymptomatic transmission and the resurgence of Bordetella pertussis

Public health authorities may be facing a situation similar to that of polio, where vaccinated individuals can still transmit infection.

Adverse events following immunisation (AEFI) reports from the Zimbabwe expanded programme on immunisation (ZEPI): an analysis of spontaneous reports in Vigibase from 1997 to 2017

More than one in ten vaccine-related adverse events in Zimbabwe are serious (11%), and measles-containing vaccines are one of the vaccines most frequently responsible for serious and systemic reactions.

Post-vaccination encephalomyelitis: Literature review and illustrative case

Australian scientists describe the role of vaccines in triggering acute disseminated encephalomyelitis (“ADEM”).

Evaluation of non-specific effects of infant immunization on early infant mortality in southern Indian population.

Among girls, those who received both BCG and DTP experienced higher mortality than those who received only one of the two vaccines (hazards ratio 2.4; 95% confidence interval 1.2-5.0).

Routine vaccinations and child survival: follow up study in Guinea Bissau, West Africa.

One dose of diphtheria, tetanus, and pertussis vaccine was associated with a mortality ratio of 1.84 (1.10 to 3.10) and two to three doses with a ratio of 1.38 (0.73 to 2.61) compared with children who had received no dose of these vaccines.”