Menu

Search Results for "fauci"

Drei Wege, auf denen die Fauci-E-Mails eine Spur der Manipulation und Täuschung entlarven

Eine Reihe von E-Mails, die BuzzFeed News erhalten hat, entlarven Faucis Rolle bei der Aufstellung der Theorie, dass sich SARS-Co-V-2 auf natürliche Weise entwickelt habe, sowie seine Rolle bei der Täuschung der Öffentlichkeit über Masken und natürliche Immunität.

Fauci Emails: Wie leitende Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens ein Netz von Lügen um die Herkunft von COVID und um Behandlungsmöglichkeiten sponnen

Könnten vier wichtige Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens eng in die Entstehung der Pandemie verwickelt gewesen sein, ebenso wie in deren Verlängerung und in unsachgemäße Behandlungsformen während der Pandemie?

Der fünfte Manager tritt dem Moderna-Milliardärsclub bei – Aktienkurs steigt trotz wachsender Zahl von Berichten über Schädigungen

Zum fünften Mal seit dem Ausbruch der COVID-Pandemie Anfang 2020 hat der in die Höhe schießende Kurs der Moderna-Aktie einen Milliardär hervorgebracht, aber der Impfstoff gerät wegen möglicher Zusammenhänge zu Blutgerinnseln und Herzentzündungen zunehmend in die Kritik.

Die zehn wichtigsten Gründe, warum Ihr Kind keine COVID-Impfung erhalten sollte

PDF herunterladen Am 10. Mai 2021 hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die Notfallzulassung (EUA) für den COVID-19-Impfstoff von Pfizer/BioNTech auf Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren erweitert und damit die EUA geändert (die am 11. Dezember 2020 ausgestellt worden war), die die Injektion für Personen ab 16 Jahren zugelassen hatte. […]

Cleveland Klinik: Schon COVID gehabt? Impfstoff bietet keinen Zusatznutzen

Eine Studie der Cleveland Clinic über die Wirksamkeit von COVID-Impfstoffen bei Menschen mit einer früheren SARS-CoV-2-Infektion und solchen ohne diese Infektion ergab, dass diejenigen, die COVID hatten, aber nicht geimpft waren, offenbar eine starke natürliche Immunität erworben hatten.

Die Warnungen sind eindeutig: Kinder gegen COVID zu impfen, ist ein gefährliches Spiel

Mit dem Versprechen, sie könnten dann wieder an gesellschaftlichen Ereignissen teilnehmen und ins normale Leben zurückkehren, ködern die Pharmaindustrie und die staatlichen Gesundheitsbehörden Eltern und Teenager, sich impfen zu lassen – und ignorieren dabei mögliche Schäden und das „verschwindend geringe“ Risiko, das COVID für Kinder darstellt.

64 Tage … und es werden immer mehr – Weshalb beantworten die CDC unsere Fragen nicht?

The Defender trat erstmals am 8. März mit einer Liste an Fragen zu Berichten über COVID-Impfschäden in VAERS, einschließlich laufender Untersuchungen zu gemeldeten Todesfällen, mit den Centers for Disease Control and Prevention in Kontakt. Unsere Fragen bleiben unbeantwortet.

Während sich die Impfstoffhersteller auf COVID-Auffrischungsimpfungen vorbereiten, warnen Wissenschaftler vor einer „Impf-Tretmühle“

COVID-Auffrischungsimpfungen sind Musik in den Ohren der Investoren, aber Wissenschaftler warnen davor, dass der Versuch, das Virus mit Auffrischungsimpfungen zu überlisten, neue Varianten schaffen könnte, die jeweils virulenter und übertragbarer sind als die vorherige.

18 Gründe, warum ich mich nicht mit einem Impfstoff gegen COVID impfen lassen werde

“Ich bin nicht hier, um mit irgendjemandem einen Streit zu beginnen, sondern nur, um mit Ihnen einige der Dinge durchzugehen, die ich gelesen habe, meine noch offenen Fragen zu stellen und zu erklären, warum ich den Sinn dieser COVID-Impfstoffe nicht erkennen kann.”

5 Gründe, warum Johnson & Johnson einen sehr schlechten Monat hat

Bedenken über Nebenwirkungen, Blutgerinnsel, Berichte über COVID-Ausbrüche bei geimpften Personen, Verunreinigungen des Impfstoffs und Kritik an der Vergütung des Vorstandsvorsitzenden haben die Markteinführung des COVID-Impfstoffs des Unternehmens überschattet.

Wissenschaftler kontern Aussage der WHO, es sei „extrem unwahrscheinlich“, dass COVID-19 aus einem Labor stamme

Eine von China und der WHO durchgeführte Studie über die Ursprünge von COVID-19 kam zu dem Schluss, dass das Virus „höchstwahrscheinlich“ von Fledermäusen über ein anderes Tier auf den Menschen übertragen wurde. Aus Medienberichten geht allerdings hervor, dass viele Wissenschaftler dieser Theorie und der Untersuchung skeptisch gegenüberstehen.

AstraZeneca: Impfstoff etwas weniger wirksam, aber “keine Sicherheitsbedenken”

Der Impfstoffhersteller veröffentlichte aktualisierte Daten, die 74% Wirksamkeit statt 76% zeigen, nachdem er Anfang der Woche beschuldigt wurde, “veraltete Daten” veröffentlicht zu haben.

Wissenschaftler erklärt, warum die WHO-Untersuchung der Herkunft von COVID mangelhaft war

In einem Interview mit Independent Science News skizziert Dr. Richard H. Ebright, einer der 26 Wissenschaftler, die einen offenen Brief unterzeichnet haben, in dem eine Untersuchung der Herkunft von COVID-19 gefordert wird, die vielen Mängel, die die Untersuchung der WHO aufweist.

U.S.-Gesundheitsbehörden beschuldigen AstraZeneca, Wirksamkeitsdaten falsch dargestellt zu haben

Ein unabhängiges Gremium zur Überprüfung von Studien sagt, dass AstraZeenca möglicherweise veraltete Informationen bezüglich seiner klinischen Studienergebnisse in eine Pressemitteilung aufgenommen hat.

Diese „inaktiven“ Inhaltsstoffe in COVID-Impfstoffen könnten allergische Reaktionen auslösen

Die Hersteller von COVID-Impfstoffen haben in den USA nicht nur neue primäre Inhaltsstoffe eingeführt, sondern diese zudem in noch nie dagewesener Weise mit „inaktiven“ Inhaltsstoffen gebündelt, was das Risiko gefährlicher allergischer Reaktionen erhöht.

#ScreenB4Vaccine könnte Millionen Menschen vor Schädigungen durch COVID-Impfstoffe schützen, so der Chirurg gegenüber der FDA

In diesem Video-Interview erklärt Dr. Hooman Noorchashm, Chirurg und Verfechter der Patientensicherheit, warum er zum zweiten Mal einen Brief an die FDA geschrieben hat, in dem er die Behörde auffordert, eine Voruntersuchung auf SARS-CoV-2-Virusproteine vorzuschreiben, um Schädigungen und Todesfälle durch den COVID-Impfstoff zu verringern.

Der Covid-Impfstoff auf dem Prüfstand: Wenn Sie nur wüssten…

Alle Informationen zu diesem Video. Maureen McDonnell: Guten Abend. Im Namen der Organisationen, die an der Vorbereitung dieser Veranstaltung mitgewirkt haben – Millions Against Medical Mandates, Children’s Health Defense und The Autism Action Network – ist es mir eine große Freude, Sie in diesem Bildungsforum begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Maureen McDonnell, und ich […]

RFK, Jr., reagiert auf die Löschung seines Instagram-Accounts

Am Mittwoch wurde der Instagram-Account von RFK, Jr., gelöscht. In dutzenden Medien wurde über die Zensur berichtet und gesagt, dass das Konto aufgrund von „Falschinformationen zum Thema Impfen“ entfernt worden sei, eine Darstellung, der Kennedy unmissverständlich widerspricht.

Den Mythos der Herdenimmunität zur Rechtfertigung der Impfung von Kindern gegen COVID heranzuziehen, ist irreführend – und gefährlich

COVID stellt für Kinder fast kein Risiko dar. Dennoch wird darauf gedrängt, COVID-Impfstoffe für alle Kinder vorzuschreiben, ohne die Gesundheitsrisiken der experimentellen Impfstoffe zu berücksichtigen.

58-jährige Frau stirbt Stunden nach Erhalt der ersten Dosis des Pfizer-Impfstoffs

Ärzte sagten, dass Drene Keyes, deren Tod untersucht wird, an einem akuten Lungenödem starb, das wahrscheinlich durch Anaphylaxie verursacht wurde, eine lebensbedrohliche allergische Reaktion, die einige Menschen nach dem Empfang des COVID-Impfstoffs erlitten haben.

Bill Gates und Neo-Feudalismus: Ein genauerer Blick auf Farmer Bill

Bill Gates hat sich still und leise zum größten Eigentümer von Ackerland in den Vereinigten Staaten gemacht. Für einen Mann, der von Kontrolle durch Monopole besessen ist, muss die Möglichkeit, auch die Nahrungsmittelproduktion zu beherrschen, unwiderstehlich erscheinen.

Mann aus Kalifornien stirbt mehrere Stunden nach Erhalt des COVID-Impfstoffs, Todesursache unklar

Bis zum 15. Januar wurden dem Vaccine Adverse Events Reporting System der US-Regierung 181 Todesfälle gemeldet, die möglicherweise in Zusammenhang mit COVID-Impfstoffen stehen.

Mexikos linksorientierter Präsident lehrt Amerika Meinungsfreiheit und Bürgerrechte

Andrés Manuel López Obrador lässt nicht zu, dass Konzerne oder Gesundheitsbehörden die Pandemie als Vorwand nutzen, um die Freiheit der Menschen einzuschränken, sondern vertraut darauf, dass sie das Richtige tun.

WHO: Keine Garantie, dass COVID-Impfstoffe Menschen vor einer Infektion schützen

Auf einer virtuellen Pressekonferenz der Weltgesundheitsorganisation warnten die Beamten, es gebe keine eindeutigen Beweise dafür, dass COVID-19-Impfstoffe eine asymptomatische Infektion und eine Übertragung des Virus wirksam verhindern.

Die Spitze des Eisbergs? Tausende von COVID-Impfstoffschädigungen und 13 Tote in den USA allein im Dezember gemeldet

Im Dezember wurden VAERS 3.916 COVID-Impfstoff-bedingte Nebenwirkungen gemeldet, darunter 13 Todesfälle. In dem Maße, wie weitere unerwünschte Ereignisse auftreten – von der lebensbedrohlichen Anaphylaxie bis zum Tod –, wird es schwieriger werden, die experimentellen Impfstoffe zu “verkaufen”.

Ein “vollkommen gesunder” Arzt aus Florida stirbt Wochen nach Erhalt des Pfizer COVID-Impfstoffs

Der medizinische Gutachter von Miami untersucht den Tod des 56-jährigen Dr. Gregory Michael, der Berichten zufolge 15 Tage nach seiner Impfung an einer seltenen Autoimmunerkrankung gestorben ist. Michaels Frau möchte, dass der Tod ihres Mannes als Warnung für andere dient.

Die Pfizer COVID-Impfstoff-Studie zeigt alarmierende Beweise für ein pathogenes Priming bei älteren Erwachsenen

Das Beratungsdokument des Beratungsausschusses für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte (Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee Briefing Document) zum Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoff enthält beunruhigende Hinweise, die ein Anzeichen für eine pathogenes Priming sein könnten, insbesondere bei älteren Erwachsenen.

Pfizer sagt, dass die Studien zeigen, dass der COVID-Impfstoff zu 90% wirksam ist, aber es bleiben Fragen zur Sicherheit neuartiger Technologien

“Da es noch nie einen zugelassenen mRNA-Impfstoff gab, wissen wir wirklich nicht, wie die Schäden aussehen werden.” — Mary Holland

Das Impfstoffrezept der FDA: Wie menschliche Krebszellen in Impfstoffe gelangten

In einem Treffen im Jahr 2012 stimmte die FDA dafür, die Verwendung von menschlichen fetalen Zellen und adulten menschlichen Tumorzellen in Impfstoffen zuzulassen, obwohl sie die vielen Risiken anerkennt, einschließlich der Tatsache, dass Impfstoffempfänger später Krebs entwickeln könnten.

Wie die Nachrichtenmedien uns gelehrt haben, Zensur zu lieben und Journalismus zu hassen

Social-Media-Plattformen zensieren offen abweichende Ansichten über COVID, insbesondere über seine Entstehung und Behandlung, sagt die Autorin Sharyl Attkisson in ihrem neuen Buch über Medienvoreingenommenheit und die Zerstörung des objektiven Journalismus.